Verschoben auf:

 

 

0 Waste
Eröffnung, Dienstag, 1. September 2020
Finissage, Montag, 7. September 2020

 

Verein kunstschaffen | Kuration: Gabriele Baumgartner

 

Festsaal der Bezirksvorstehung Wieden

Favoritenstraße 18

1040 Wien

 

Die diesjährige Bezirksfestwochenausstellung der Bezirksvertretung Wieden widmet sich dem aktuellen und auch für den 4. Bezirk brisanten Thema: 0 waste und will mit dieser Veranstaltung ein Zeichen für die ausdrückliche Wichtigkeit setzen und ihre Bereitschaft zu einem noch stärkeren Umweltschutz und Umdenken, als bisher entwickelt wurde, untermauern. Die Ausstellung und Veranstaltung kann auch als ein Statement und Bekenntnis zum Schutz der Umwelt und der Lebensumgebung gesehen werden.

Auch in diesem Jahr zeichnet sich der Verein kunstschaffen für die Organisation der Ausstellung und Veranstaltung verantwortlich. Aufgerufen sind Künstlerinnen und Künstler sich mit dem Thema Müllvermeidung und Problematik und Auswirkungen der verschwenderischen Müllansammlungen auseinanderzusetzen und Bilder, Fotographien, Grafiken, Konzepte, Texte und Performances für das Thema einzureichen und möglicherweise auch neue Lösungsansätze vorzuschlagen.

 

Gerade jetzt sind Strategien und Möglichkeiten zur Vermeidung von Müll aktuell und essentiell, um einen Teil zum Schutz unserer Umwelt beizutragen. Organisationen wie Fridays for future sind nur die Spitze des Eisberges an Inititativen über alle Generationen hinweg, die sich für eine bessere Zukunft einsetzen und die höchst brisante Situation immer wieder zur Sprache bringen. Mit Hilfe der Kunst können oft Themen besonders sensibel kommuniziert werden und ein Aufrütteln und Nachdenken in die Wege leiten. Dieses Thema ist für alle Gesellschafts- und Altersschichten relevant und verlangt unser aller ernsthafter Auseinandersetzung. Daher kann eine Veranstaltung wie jene in der BV Wieden auch die Bereitschaft stärken, sich für 0 Waste einzusetzen und seinen Beitrag in einer Form zu leisten.

 

Wir suchen  Künstlerinnen und Künstler, die uns Vorschläge als pdf, jpg oder Dokument senden. Bitte an die Emailadresse: gabi.baumgartner(at)gmx.net

 

Herzlichen Dank!